Skip to main content

Botox-Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen

Botox gegen übermäßiges Schwitzen.
Frau, die sich einem Eingriff im Achselbereich unterzieht

Botulinumtoxin, besser bekannt als Botox, ist eine sichere Behandlung, die sich bei Hyperhidrose als sehr effektiv erweisen kann.

Warum Sie diese Form der Behandlung wählen sollten

Übermäßiges Schwitzen kann ein Handicap in beruflicher und sozialer Hinsicht darstellen.

Botox-Injektionen sind ein schneller, schmerzloser Eingriff, ohne Ruhigstellung, so dass Sie Ihre beruflichen oder sportlichen Aktivitäten ungestört fortführen können.

Obwohl teuer, handelt es sich um die einzige einfache Methode in nur einer Behandlungssitzung. Aluminiumchlorid wird in Zusammenhang mit einem erhöhten Brustkrebsrisiko gebracht.

Nahaufnahme einer Frau in grünem T-Shirt mit Schweißfleck darunter

Indikationen

• Achselhöhlen

• Füße

• Hände

Behandlungsverlauf

Botox-Injektionen sind sehr nützlich bei der Behandlung von übermäßigem Achselschwitzen. Der Arzt/Die Ärztin identifiziert zunächst mithilfe eines Jodtests genau die betroffenen Bereiche der Achselhöhle, und injiziert dann durchschnittlich zehn Dosen Botox pro Achselhöhle.

Diese Injektionen sind nicht schmerzhaft, und für besonders empfindliche Patientinnen und Patienten kann eine Betäubungscreme vom Typ EMLA verwendet werden.

Ergebnis und Nachbehandlung

Das Schwitzen wird zwei Tage nach der Injektion abnehmen und die Wirkung wird innerhalb eines Monats nach der Injektion vollständig zu sehen sein. Die Behandlung ist jedoch nicht dauerhaft und etwa alle sieben Monate sind erneute Injektionen erforderlich.

Kontraindikationen

Botox wird nicht empfohlen für Patient:innen mit Myasthenie, in Kombination mit bestimmten Antibiotika und für schwangere oder stillende Frauen.

Wie hoch ist der Preis für eine Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen?

Botox-Injektion
DAUER
1 Spritze
PREIS

ab 600 €

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Hast du eine Frage? Wir haben eine Antwort.

Sind Botox-Injektionen zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen schmerzhaft?
Diese Injektionen sind nicht schmerzhaft, und für diejenigen unter uns, die besonders empfindlich sind, kann eine betäubende Creme verwendet werden.
Was sind die Ergebnisse der Behandlung?
Die Schweißproduktion wird zwei Tage nach der Injektion abnehmen, und der Effekt wird innerhalb des folgenden Monats vollständig sein. Allerdings ist diese Behandlung nicht dauerhaft, und es werden etwa alle sieben Monate neue Injektionen erforderlich sein.
Was sind die Kontraindikationen für die Injektion von Botox zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen?
Dieses Produkt ist kontraindiziert bei Patienten mit Myasthenia gravis, in Kombination mit bestimmten Antibiotika und bei schwangeren oder stillenden Frauen.
Was kostet eine Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen?
Der Preis für eine Behandlung mit Botulinumtoxin gegen übermäßiges Schwitzen beträgt ab 600 Euro.

Terminvereinbarung

Buchen Sie jetzt Ihren ersten Gratis-Beratungstermin