Skip to main content

HydraFacial-Behandlung

Sie möchten etwas für sich und Ihren Körper tun? Entdecken Sie die Vorteile der HydraFacial-Behandlung bei Cleanskin.

Weltweit wird alle 15 Sekunden eine HydraFacial-Behandlung durchgeführt. Dies entspricht umgerechnet ungefähr 2 Millionen Behandlungen, die allein im letzten Jahr weltweit durchgeführt wurden. Das sind mehr als alle Botulinumtoxin-Injektionen, die 2017 in den USA verabreicht wurden, zusammen.

Erfahren Sie mehr zum Phänomen HydraFacial, das sofortige Ergebnisse garantiert.

Damenbart - wie werde ich ihn dauerhaft los

HydraFacial: was ist das?

HydraFacial ist viel mehr als eine simple Gesichtsbehandlung. Eine HydraFacial-Behandlung ist eine einzigartige Erfahrung. Ein Verwöhnmoment. Und ein Booster für Ihr Selbstvertrauen, bei dem es vor allem um eines geht: „Gesunde Haut fürs Leben“. Letztendlich sorgt die Behandlung jedoch für viel mehr als nur eine schöne und gesunde Haut. Wenn unsere Haut schön ist, fühlen wir uns auch von innen heraus gut. Mit einer HydraFacial-Behandlung gelingt es Ihnen, sich wieder rundum wohlzufühlen. 

HydraFacial nutzt die patentierte Vortex-Technologie, um die Haut tief zu reinigen und pflanzliche Inhaltsstoffe mit Nährstoffen wie Hyaluronsäure, Rosskastaniensamen-Extrakt, Rotalgen-Extrakt, Kupfer-, Zink- und Magnesium-Peptiden dorthin zu befördern, wo sie am besten wirken. Darüber hinaus liefert HydraFacial auch leistungsstarke Antioxidantien, um Schäden durch freie Radikale von Umweltverschmutzung, Sonne und Stress zu bekämpfen, die die Qualität Ihrer Haut beeinträchtigen und den Alterungsprozess beschleunigen können. Warum sollten Sie also für eine langfristig gesunde Haut und einen strahlenden Teint eine herkömmliche Gesichtsbehandlung wählen, wenn es HydraFacial gibt?

Indikationen für eine HydraFacial-Behandlung:

• Elastizität und Festigkeit

• Ebenmäßiger Teint und Vitalität

• Schönes Hautbild

• Bei fettiger Haut und verstopften Poren

• Bei erweiterten Poren

hydrafacial_2

HydraFacial -Behandlung: Der Ablauf

hydrafacial_3
1

Die HydraFacial-Behandlung beginnt mit dem Auftragen eines Reinigungsserum auf Ihr Gesicht. Dabei entfernt eine spiralförmige Spitze gezielt abgestorbene Hautzellen. Auf diese Weise wird Ihre Haut auf die nächsten Schritte der Behandlung vorbereitet. Unsere Multi-Aktions-Hautpflegelösung reinigt die Haut gründlich, indem sie Talg, Öle und Unreinheiten aufweicht bzw. verflüssigt, um deren Extraktion zu erleichtern. Es handelt sich um einen kosmezeutischen Durchbruch zur Verjüngung der Haut, der für alle Hauttypen entwickelt wurde.

2

Eine niedrigprozentige Lösung aus Glykol- und Salicylsäure befreit anschließend die Poren Ihrer Haut von all den Unreinheiten und unerwünschten Produktrückständen, die sie zu verstopfen drohen. Aber keine Sorge: Das Glykol-/Salicylsäure-Peeling ist sanft genug, um ein unangenehmes Kribbeln weitestgehend zu vermeiden. 

3

Mittels Vakuumabsaugung entfernt das HydraFacial MD®-Gerät daraufhin Verunreinigungen und Ablagerungen direkt aus den einzelnen Poren. Schluss mit dem Quetschen und Herumstochern im Gesicht!

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die gerne sehen, was aus Ihren verstopften Poren alles herauskommt, ist dies der Teil der HydraFacial-Behandlung, den Sie lieben werden. Anstatt die Poren manuell zu öffnen, verwendet unser:e Techniker:in ein hochentwickeltes Gerät, das ähnlich wie ein Staubsauger funktioniert. Das Beste (oder Schlimmste?) ist jedoch der Auffangbehälter des Tools, der preisgibt, was entfernt wurde – und das ist meist viel mehr, als Sie gedacht hatten.

4

Jetzt, nachdem Ihre Haut gereinigt wurde, gibt HydraFacial MD® Peptide und Antioxidantien ab, die sofortige Feuchtigkeit spenden. Dies ist ebenfalls der richtige Zeitpunkt, um einen auf Ihre Haut abgestimmten Anti-Falten- oder Anti-Akne-Booster hinzuzufügen.  

5

Anschließend wird über dem Gesicht die Oxyface-Blase platziert, die je nach zu behandelnder Indikation Licht verschiedener Wellenlängen sowie 90%igen Sauerstoff abgibt. Dieser zusätzliche Schritt wird ausschließlich bei Cleanskin durchgeführt und macht Ihre HydraFacial-Behandlung einzigartig!

Kontraindikationen für die HydraFacial-Behandlung

Vor der Sitzung stellt der behandelnde Arzt sicher, dass der Patient keine Kontraindikationen hinsichtlich einer Hydrafacial-Behandlung aufweist. Dazu zählen:

  • Allergien gegen Aspirin, Glykolsäure und Algen 
  • Behandlungen gegen Akne wie z. B. Roaccutane 
  • Hauterkrankungen wie Herpes, Fieberbläschen, Ekzeme, Schuppenflechte, usw. 
  • Schwangerschaft und Stillzeit 
  • Epilepsie oder Autoimmunerkrankungen 

Positive HydraFacial Erfahrung: Was eine HydraFacial-Behandlung bewirkt

Viele unserer Patienten berichten nach ihrer HydraFacial-Behandlung von positiven Effekten wie deutlich glatterer und geschmeidigerer Haut. Auch bei Hautproblemen wie Pigmentflecken, Unreinheiten, kleinen Falten oder Akne kann eine Behandlung mit HydraFacial helfen. Gleichzeitig wird die Haut durch die Behandlung mit wichtigen Vitaminen und Feuchtigkeit versorgt.

HydraFacial: wie oft notwendig?

Wie oft ein HydraFacial durchgeführt werden sollte, ist abhängig von Ihrem Behandlungsziel und Hautzustand. Das Ergebnis der Behandlung hält in der Regel vier bis sechs Wochen lang an. Zu Beginn sind HydraFacial-Sitzungen in kürzeren Abständen von wenigen Wochen empfehlenswert. Probieren Sie es aus und machen Sie Ihre eigene HydraFacial Erfahrung. Wir heißen Sie gerne herzlich in einem unserer Cleanskin-Zentren in Düsseldorf, Dortmund, Berlin oder München willkommen.

Preise der HydraFacial®-Behandlungen bei Cleanskin

HydraFacial® Signature by Cleanskin :

Die Signature-Behandlung bringt die Haut zum Strahlen und bekämpft Müdigkeitserscheinungen der Haut mit einem Serum, das mit Antioxidantien und Hyaluronsäure angereichert ist. Exklusiv bei CleanSkin: Schließen Sie die Behandlung mit einer Sauerstoffblase ab, die mit der Lichttherapie von Oxyface gekoppelt ist und erhalten Sie ein noch verblüffenderes Ergebnis!

Behandlungsdauer: 30 Minuten.

1 Sitzung

150 €

5 Sitzungen

600 €
anstatt von 750 €

Hydrafacial® Boost:

Wählen Sie zwischen einer Behandlung, die gezielt auf Altersflecken ausgerichtet ist und den Teint in nur wenigen Sitzungen sichtbar aufhellt, und einem Anti-Aging-Booster, der feine Linien und Mimikfalten reduziert.

Behandlungsdauer: 30 Minuten.

1 Sitzung

180 €
5 Sitzungen

720 €
anstatt von 900 €

HydraFacial® x Oxyface:

Nutzen Sie die Vorteile von Oxyface und Hydrafacial. Genießen Sie eine einzigartige Erfahrung und fühlen Sie sich wie neu belebt.

Behandlungsdauer: 50 Minuten.

1 Sitzung

280 €

5 Sitzungen

1180 €
anstatt von 1400 €

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Hast du eine Frage? Wir haben eine Antwort.

Ist eine HydraFacial-Behandlung schmerzhaft?
Eine HydraFacial-Behandlung ist in der Regel nicht schmerzhaft. Es handelt sich um eine sanfte und schonende Methode zur Tiefenreinigung der Haut, die ohne operative Eingriffe und Hautverletzungen auskommt und trotzdem effektiv ist. Genießen Sie die Behandlung und freuen Sie sich auf strahlend frische Haut!
Für wen ist eine HydraFacial-Behandlung geeignet?
HydraFacial ist für die meisten Hauttypen geeignet, einschließlich empfindlicher Haut. Es wird jedoch nicht für akut akneanfällige Haut und Personen, die eine austrocknende Behandlung durchführen, empfohlen. Bevor eine HydraFacial-Behandlung stattfindet, sollten mögliche Kontraindikationen ausgeschlossen werden.
Wann im Jahr kann man eine HydraFacial-Behandlung durchführen?
Die HydraFacial-Behandlung kann das ganze Jahr über durchgeführt werden, da sie sanft ist und normalerweise keine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber der Sonne verursacht. Es wird jedoch empfohlen, nach der Behandlung zusätzlichen Sonnenschutz zu verwenden, um Ihre Haut vor UV-Schäden zu schützen.
Wie oft sollte ein HydraFacial durchgeführt werden?
Um die Haut langfristig zu verbessern, sollten die ersten HydraFacial-Behandlungen innerhalb kurzer Zeit (Abstand sollte nicht länger als zwei bis vier Wochen betragen) erfolgen. Für einen dauerhaften Effekt kann die Behandlung alle sechs Wochen wiederholt werden. Es sind jedoch auch längere Pausen zwischen den Sitzungen möglich. Oft entscheiden sich Patienten auch dafür, ein HydraFacial vor einem Event durchführen zu lassen, um für kurze Zeit von dem Glow-Effekt zu profitieren.
Welche Kontraindikationen gibt es für HydraFacial-Behandlungen?
Häufige Kontraindikationen umfassen aktive Hautinfektionen, schwere Sonnenbrände, Verletzungen, allergische Reaktionen auf die in der Behandlung verwendeten Inhaltsstoffe und einige schwerwiegende Hauterkrankungen. In diesen und weiteren Fällen, wie z. B. während der Schwangerschafts- und Stillzeit, sollte auf eine HydraFacial-Behandlung verzichtet werden.
Kann man sich nach einer HydraFacial-Behandlung schminken?
Nach einer HydraFacial-Behandlung wird empfohlen, erst einmal kein Make-up aufzutragen, damit Ihre Haut atmen und die Vorteile der Behandlung vollständig nutzen kann. In der Regel können Sie Ihre Make-up-Routine nach einigen Stunden wieder aufnehmen.
Ist es möglich, HydraFacial mit anderen Behandlungen zu kombinieren?
Ja, es ist oft möglich, HydraFacial mit anderen Schönheits- oder Hautverjüngungsbehandlungen wie Laserbehandlungen, Filler-Injektionen oder chemischen Peelings zu kombinieren. Die Oxyface-Behandlung ist eine beliebte und empfohlene Kombination für strahlende Haut.

Terminvereinbarung

Buchen Sie jetzt Ihren ersten Gratis-Beratungstermin