Dauerhafte Haarentfernung für Männer – haarfrei an Brust, Rücken und Po!

 In Allgemein

Die  Haarentfernung am Körper ist längst nicht nur mehr ein Frauenthema! – auch Millionen von Männern beschäftigen sich tagtäglich mit der Frage, wie man lästige Härchen am Besten los wird. Die Problemzonen sind aber meist andere: die Brust, der Rücken und der Po. Für viele Männer gehört eine glatte Haut ohne Haare an diesen Körperstellen einfach zu einem gepflegten Erscheinungsbild dazu.

Beliebte Methoden um die ungeliebten Haare loszuwerden sind die Rasur, das Waxing oder Epilieren. Besonders am Rücken und am Po ist es aber nicht ganz einfach die Härchen selbst zu entfernen. Außerdem bleiben durch das Rasieren meist kleine Haarstoppeln zurück, die besonders in der Gesäßfalte störend sein können.

Im Gegensatz zur Rasur sind das Waxing und das Epilieren relativ schmerzhafte Methoden, bei denen es des Öfteren zu Pickelchen und eingewachsenen Haaren kommt. Ein weiteres Problem, das alle genannten Haarentfernungsmethoden gemeinsam haben: Die Haare werden nicht dauerhaft entfernt und so beginnt der ewige Kampf gegen die Körperbehaarung immer wieder von Neuem.

Um die Härchen wirklich ein für alle mal loszuwerden ist eine dauerhafte Haarentfernung mit Laser, IPL oder SHR auch für Männer die Lösung. So bleibt Ihnen viel Zeit und auch Geld erspart, das Sie ihr Leben lang in Rasierer etc. investieren müssten.

 

Wie funktioniert eine dauerhafte Haarentfernung mit Laser, IPLS oder SHR?

 

Bei Cleanskin in München bieten wir eine dauerhafte Haarentfernung mit allen derzeit auf dem Markt befindlichen Technologien an, also Laser, SHR, IPL oder IPL kombiniert mit Radiofrequenz. Je nach Haut- bzw. Haartyp wird entschieden, welche Behandlungsmethode und Technologie für Sie am zielführendsten ist. Im Rahmen einer Haaranalyse wird auch einen individueller Behandlungsplan erstellt, mit dem Ziel das beste Ergebnis für Sie zu erreichen.Mittels ständiger Überwachung und Bilddokumentation werden Ihre Ergebnisse laufend dokumentiert und ein Behandlungserfolg sichergestellt.

Die Haarentfernung muss je nachdem welches Körperareal behandelt wird alle vier bis zwölf Wochen wiederholt werden. Vor jeder Behandlung wird die Haut mit einem speziellen Kühlgel gekühlt. Dann wird mit dem jeweiligen Gerät Licht auf die Haut aufgebracht. Dieses wird über die Haare in die Haarwurzel geleitet und in Wärme umgewandelt. Die Wurzel wird verödet und das Haarwachstum so gestoppt. Durch die wiederholte Behandlung stirbt die Haarwurzel ab und das Haar ist für immer entfernt.

In einer Sitzung können aber nur die Haare zerstört werden, welche sich gerade in der Wachstumsphase befinden. Pro Behandlung sind das ca. 20% der Haarfollikel an der behandelten Stelle. Deshalb sind meist 10 bis 20 Behandlungen notwendig, um alle Haarwurzeln dauerhaft zu zerstören.
Mehr zum Behandlungsablauf einer dauerhaften Haarentfernung erfahren Sie hier.

 

Welche Behandlungsmethode ist für mich die Beste?

 

Um festzustellen, welche Behandlungsmethode für Sie die Beste ist, führen wir bei Cleanskin in München vorab einen kostenlose Analyse und Beratung durch. So finden wir heraus, ob Sie überhaupt für eine dauerhafte Haarentfernung geeignet sind. Leider ist das bei rund 15% unserer Kunden nicht der Fall. Gründe dafür können entweder Haar- oder Hauttyp, verschiedene Krankheiten oder die Einnahme bestimmter Medikamente sein. Sollte das auf Sie zutreffen, werden Sie natürlich im Beratungsgespräch sofort darüber informiert.

Ist eine dauerhafte Haarentfernung bei Ihnen machbar, wird zunächst ein Ist-Zustand erhoben. Dabei ermitteln wir Ihre genaue Haut- und Haarklassifikation. Auf dieser Grundlage werden die optimale Behandlungsmethode und die anzuwendende Technologie bestimmt sowie ein konkretes Angebot erstellt. So haben Sie auch gleich einen Überblick über die Kosten Ihrer individuellen Behandlung. Außerdem werden Sie über alle möglichen Risiken und Nebenwirkungen einer dauerhaften Haarentfernung aufgeklärt.

Senden sie uns eine Nachricht und wir nehmen Kontakt mit ihnen auf. Gerne klären wir Sie in einem unverbindlichen Gespräch über die Methoden für eine dauerhafte Haarentfernung in München auf, denn je nach Haartyp, Hauttyp und Körperstelle bedarf es eine unterschiedliche Anzahl von Terminen, Methoden, Gerät und Behandlungen. Wir beraten sie gerne!

 

Laser, IPL oder SHR – warum ist die richtige Technologie so wichtig?

 

Bei Cleanskin blicken wir auf einen 13 Jahre Erfahrung zurück und wissen, dass jeder Mensch unterschiedlich auf die diversen Technologien zur dauerhaften Haarentfernung reagiert. Deshalb erstellen wir für jeden unserer Kunden einen individuellen Behandlungsplan mit der richtigen Technologie. So können wir für Sie ein optimales Ergebnis erreichen.

Die Cleanskin IPL Technologie:

IPL bedeutet „Intense Pulsed Light“ Haarentfernung. Der Vorteil dieser Technologie zur ist, dass sehr viele Haut- und Haartypen äußerst schonend und effektiv behandelt werden können. Im Gegensatz zum Laser können mit IPL sehr große Körperstellen wie Brust oder Rücken behandelt werden.

Die Kombination aus IPL und Radiofrequenz:

Mithilfe von Radiofrequenz können wir hellere Haare, die auf eine normale IPL-Behandlung nicht so gut ansprechen, wesentlich effektiver behandeln. Ein schöner Nebeneffekt: Die behandelte Haut wird zusätzlich verjüngt und gestrafft. Außerdem werden Verfärbungen der Haut wieder ausgeglichen.

Die Diodenlaser-Technologie:

Die Laser-Haarentfernung bringt für den „Schneewittchen-Typ“ (dunkle Haare, helle Haut) die besten Ergebnisse. Auch bei tiefer liegenden und dicken Haaren wird diese Methode gerne angewandt.

Die SHR-Technologie:

SHR ist zur Zeit die modernste Methode für eine dauerhafte Haarentfernung. Diese Technologie garantiert eine sehr angenehme Behandlung. Die Haare werden quasi schmerzfrei entfernt.

 

Werden die Haare wirklich dauerhaft entfernt?

 

Damit die Haare wirklich nicht mehr nachwachsen, müssen bei einer dauerhaften Haarentfernung für Männer einige Faktoren berücksichtigt werden. Zunächst muss eine korrekte Analyse der Haut- und Haarbeschaffenheit durchgeführt werden. Auch Einflüsse wie Sonneneinwirkung auf Ihre Haut oder eine mögliche Medikamenteneinnahme sind dabei zu beachten. Nur so kann im Anschluss die richtige Technologie für ein optimales Ergebnis gewählt werden.

Wichtig ist außerdem gut ausgebildete Person die Behandlung möglichst sorgfältig und genau durchführt. Deshalb bilden wir bei Cleanskin seit 13 Jahren Menschen aus, die dauerhafte Haarentfernungen in München durchführen, um das perfekte Ergebnis für unsere Kunden zu erreichen! Es ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter bei der Behandlung einige Kriterien beachten. Bedeutend für den Behandlungserfolg sind eine lückenlose Behandlung der gesamten Fläche, die korrekte Handhabung der Technologie, welche im Bedarfsfall auch gewechselt wird, eine optimale Energiezufuhr sowie die Kontrolle und Dokumentation der Behandlungsfortschritte.

Schon nach der ersten Behandlungssitzung werden sich erste Erfolge bemerkbar machen. Das Endergebnis tritt aber erst nach einigen Monaten in Erscheinung. Wir führen deshalb in gewissen Abständen Bilddokumentationen durch, dass Sie den Fortschritt besser erkennen können. Zusätzlich werden Sie bei jeder Sitzung darüber informiert, wie Sie Ihre Behandlung optimal unterstützen können, um ein möglichst schnelles und effektives Ergebnis zu erreichen.

Sind sie noch unsicher? Nehmen sie einfach Kontakt mit uns auf. In einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch klären wir gerne alle offenen Fragen!

 

Was sind die Kosten einer dauerhaften Haarentfernung?

 

Wie hoch die Kosten für eine dauerhafte Haarentfernung in München sind, hängt von der zu behandelnden Stelle, Anzahl der Behandlungen und dem gewählten Behandlungspaket ab. Eine grobe Übersicht über die Kosten finden Sie hier. In einem kostenlosen Beratungsgespräch erstellen wir gerne ein detailliertes Angebot und klären alle offenen Fragen.

 

Neueste Beiträge
Powered byKlixpert
Rückenhaare entfernen - der Weg zum glatten Männerrücken!So entfernt Man(n) seine Brusthaare richtig!