SHR Haarentfernung

 In Allgemein

Was ist SHR Haarentfernung und wie gut ist die SHR Technologie wirklich für die dauerhafte Haarentfernung?

SHR Haarentfernung – in nahezu jeder Branche gibt es Weiterentwicklungen, technische Fortschritte und manchmal sogar so etwas wie einen „Evolutionssprung“. So auch im Bereich der dauerhaften Haarentfernung. Hier konnten vor allem in den letzten 10 Jahren gewaltige Fortschritte in der Lasertechnologie gemacht werden. Mit Verbesserung der Lasertechnologie wird die dauerhafte Haarentfernung noch effektiver, Nebenwirkungen wie sie ab und an vorkommen, werden eingedämmt.

Was ist der Ursprung der dauerhaften Haarentfernung?

In den 70 Jahren wurde wie so oft in der Medizin quasi als Nebenwirkung bei der Anwendung bestimmter Laser beobachtet, dass die behandelten Flächen eine Haarentfernung vollzogen. Daraus entwickelte sich angefeuert vom zunehmenden Zeitgeist, eine eigene Industrie.

Seit dieser Zeit gab es einige Neuentwicklungen.

Feldversuche mit mehreren Lasern, welche in Folge des „Booms“ der dauerhaften Haarentfernung durchgeführt wurden, ergaben mehrere Resulate. Es stellte sich heraus, dass Diodenlaser und Alexandrit die wohl am besten für eine dauerhafte Haarentfernung geeigneten Laser sind.

Was ist der Unterschied von Laser zu IPL?

Im Gegensatz zu Lasern die nur mit einer Wellenlänge arbeiten wurden dann die sogenannten IPL Laser entwickelt. Diese arbeiten mit einem ganzen Spektrum von Wellenlängen, Das hat den Nachteil, dass ein Laser der perfekt zu einem bestimmten Hauttyp passt, wie der Diodenlaser zum Schneewittchentyp  (helle Haut und dunkle Haare) bei den ersten Behandlungen bessere Ergebnisse erzielt. Wenn jedoch der Hauttyp nicht optimal mit dem Gerät passt, ist die Wahrscheinlichkeit ein besseres Ergebnis bei der Haarentfernung mit dem IPL zu erzielen einfach höher. Bei Cleanskin in München wird seit einem Jahrzehnt mit beiden Technologien gearbeitet, sowohl mit Laser als auch mit IPL. Somit weiß man dort genau mit welcher Technik wann die besten Ergebnisse für die Haarentfernung erzielt werden. Während zu Beginn der dauerhaften Haarentfernung oft das bessere Ergebnis mit dem Laser erzielt wird, werden die Haare nach einigen Behandlungen feiner und heller. Dann wird das Ergebnis der Laser Haarentfernung schwächer und ein Umstieg auf eine IPL Haarentfernung sinnvoll.

Das breite Licht Spektrum des IPL`s sorgt dann einfach dafür, dass die Haare schneller und effektiver entfernt werden.

Was ist SHR?

Seit einigen Jahren macht eine neue Technologie von sich reden: die sogenannte SHR Technologie. SHR steht dabei für „Super Hair Removal“. Bei der klassischen Haarentfernung wird der Behandlungskopf des IPL`s wie ein Stempel auf die Haut Stück für Stück aufgebracht und dann der Lichtimpuls abgegeben. So wird dann das gesamte zu behandelnde Areal abgefahren. Ziel ist es in der Haarwurzel 72° zu erzeugen um diese zu veröden. Dabei ist es natürlich wichtig, die Haut entsprechend zu kühlen um die Behandlung möglichst angenehm zu gestalten. Beim SHR wird jedoch ein anderes Wirkprinzip zugrunde gelegt. Hier wird ähnlich wie ein Bügeleisen mit dem Applikator immer wieder möglichst gleichmäßig über das gesamte Areal gefahren. Dabei werden quasi im „Dauerfeuer“ Impulse abgegeben. Hier ist das Ziel die Haarwurzel auf 45 Grad über einen längeren Zeitpunkt zu erhitzen und somit die Haarentfernung zu erreichen. Die Vorteile hierbei sind, dass die Behandlung zum einen schmerzärmer ist und zum anderen unabhängig von gebräunter Haut durchgeführt werden kann.

Die SHR Haarentfernung wirkt dauerhaft mithilfe der In-Motion-Technologie. Sie ist ein weiteres Verfahren (neben dem IPL-Laser) für seidig glatte Haut, die Sie ohne Epilieren oder Rasieren erreichen. Bei Cleanskin können Sie sich für SHR oder Laser zur Haarentfernung entscheiden.

Die dauerhafte SHR  Haarentfernung: nachhaltige Wirkung

Die SHR Haarentfernung verändert die Haarwurzeln, es wachsen keine neuen Haare nach. Dabei wird die Haut sanft mit dem SHR-Laser behandelt, der Haare, enthaltene Farbstoffe und die umliegende Haut erwärmt. Das Gewebe und die Farbpigmente leiten die aufgenommene Wärmeenergie an die Haarwurzel weiter, wo sie die Haarwachstumsproteine ändert und die Haarwurzel beeinflusst, sodass kein neues Haar nachwächst. SHR bedeutet “Super Hair Removal”. Die Methode zählt man heute zu schonendsten und effektivsten Behandlungen, mit denen eine dauerhafte Haarentfernung möglich ist. Schmerzen entstehen dabei nicht. Hochfrequente Lichtimpulse erwärmen die unteren Hautschichten an der Stelle, an welcher die Haarwurzeln sitzen. Das Gewebe überträgt die Energie auf die Haarfollikel. Die Erwärmung erfolgt langsam und auf 45 °C. Diese Temperatur nimmt Einfluss auf die Proteine in denjenigen Zellen, die in den Follikeln für das Haarwachstum verantwortlich sind. Das Melanin leitet die Wärme an die Haarwurzel durch, diese wird dadurch verödet.

Die beteiligte In-Motion-Technologie sorgt für gleichmäßige Energieimpulse, die über ein großes Hautareal abgegeben werden. Das ermöglicht die Behandlung aller Haarfollikel und -wurzeln in diesem Areal gleichzeitig. Die Haut wird damit deutlich geschont, Verbrennungen sind praktisch auszuschließen. Wie immer ist der Haar- und Hauttyp entscheidend für die Behandlungsdauer, den Ablauf und die Intensität der Energieimpulse. Dunklere Haare auf hellerer Haut lassen sich durch eine SHR dauerhafte Haarentfernung leichter eliminieren als umgekehrt. Das liegt an den in den Haaren vorhandenen Melanin, das den Transport der Energie zur Haarwurzel besorgt. Auch die Speicherung der Energie durch umliegendes Gewebe spielt eine Rolle. Doch die SHR Methode funktioniert prinzipiell bei allen Haut- und Haartypen. Auch ist sie sicher. Die oberen Hautschichten werden gekühlt, die Energie wirkt nur in tieferen Schichten, wo sie benötigt wird. Wir beraten gern ausführlicher zu diesem Thema.

Dauerhafte Haarentfernung mit SHR Laser und IPL

Dauerhafte Haarentfernung mit SHR Laser und IPL

SHR oder Laser zur Haarentfernung?

Diese Frage zielt auf den Unterschied zum konventionellen IPL-Laser. Dabei wird ebenfalls abgegebenes Licht vom Melanin (Haarfarbstoff) absorbiert. Doch IPL funktioniert nur richtig bei dunklen Haaren, bei sehr hellen Haaren verläuft eine IPL-Behandlung eher suboptimal. Daher fragen sich viele blonde Frauen seit dem Bekanntwerden der Super Hair Removal und In Motion Technologien: Soll ich auf SHR oder Laser zur Haarentfernung setzen? Das ist verständlich, wir wollen die Unterschiede zum IPL-Laser (Intense Pulsed Light) daher erläutern. Doch SHR ist eigentlich auch ein Laser. Seine Vorteile überzeugen sofort:

  • Die SHR Technik schickt nur 50 % der Energie über den Haarfarbstoff, die übrigen 50 % gelangen über die Haut in diejenigen Stammzellen, welche die Haarproduktion ankurbeln. Das wirkt umfassender und daher bei allen Haar- und Hautfarben.
  • Die SHR Technik benötigt keine einzelnen energiereichen Impulse (im Gegensatz zu IPL). Die Intensität ist wesentlich geringer (nur 10 – 15 % der IPL-Werte), die Wiederholungsrate entsprechend sehr viel höher. Das ist die In Motion Technik. Das Handstück wird dabei in gleitenden Bewegungen geführt, während IPL als “Stempeltechnik” bezeichnet wird.
  • Die Erwärmung der Stammzellen mit vergleichsweise niedriger Temperatur, aber hoher Wiederholungsrate wirkt sehr schonend. IPL erwärmt auf 70 °C.
  • Die SHR Technik kann auch Haare auf gebräunter Haut entfernen.
  • Eine SHR dauerhafte Haarentfernung eignet sich für alle Hauttypen zwischen Typ I bis Typ V.

Bei der SHR Impulsabgabe werden über das Handstück pro Sekunde drei Impulse auf die Haut abgegeben. Die Dermis wird wärmer, ohne die Epidermis zu belasten. Erstens haben die einzelnen Impulse nicht sehr viel Energie, zweitens wird die Kontaktfläche (der Saphir) stark gekühlt. Durch viele Impulse pro Fläche entsteht in der Dermis viel Gesamtenergie. Haar-Wachstumszellen überstehen diese Energie nicht, sie verschwinden. Es sind rund fünf bis acht Behandlungen erforderlich, um die Haare dauerhaft zu entfernen.

WIE GUT IST SHR WIRKLICH?

Zunächst war man bei Cleanskin in München durchaus kritisch mit dem Einsatz der neuen Haarentfernungs Technologie. Nach einigen Testläufen und der Findung des perfekten Technik Lieferanten wurden jedoch 2 SHR IPL`s angeschafft.

Die bisherige Erfahrung zeigt, dass die Behandlungen insgesamt angenehmer für die Kunden sind. Die Ergebnisse jedoch sind nach der Erfahrung von Cleanskin in vielen Fällen mit der Kombination von Laser und IPL einfach immer noch besser.

Alle nötigen Informationen zur SHR Haarentfernung München sind bei Cleanskin.de in München zu finden.

Recent Posts
Eingewachsene HaareHaut im Gesicht - tägliche Belastung